Postdoc in Germany ~ Bioblogia.net

6 de julio de 2012

Postdoc in Germany

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (www.helmholtz-hzi.de) sucht eine/n erfahrene/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Postdoc)

für die Abteilung Vakzinologie und Angewandte Mikrobiologie.

Das Hauptziel unseres Teams ist die Entwicklung und Verwertung neuer Techniken und Strategien der Immunintervention gegen spezifische Krankheitserreger. Die Hauptaktivitäten sind (i) die Entwicklung neuartiger Adjuvantien, (ii) die Etablierung präklinischer Validierungssysteme basierend auf humanisierten Mäusen, und (iii) die Aufklärung von Wirtsantworten auf eine Infektion oder Impfung.

Das Projekt wird sich basierend auf neuartigen Adjuvantien aus unserer Pipeline und auf neuen Erkenntnissen aus klinischen Proben auf die Optimierung von Impfstrategien fokussieren. Darüber hinaus wird erwartet, dass der/die Kandidat/in eigene Ideen miteinbringt, welche laufende Projekte der Gruppe komplementieren.

Die Abteilung ist gut in vielen nationalen und internationalen Netzwerken etabliert (z. B. GERONTOSHIELD, TRANSVAC, EATRIS, HCVAX). Darüber hinaus bietet das Zentrum Zugang zu dem neuesten Stand der Technik entsprechenden Plattformen (inklusive BSL-3 Laboren und Tierräumen, Imaging und Genomics), eine lebendige Wissenschaftsgemeinschaft und ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der/die erfolgreiche Kandidat/in muss eine Promotion in Lebenswissenschaften oder eine ärztliche bzw. tierärztliche Ausbildung haben. Solides Fachwissen in der Immunologie und/oder Zellbiologie, ersichtlich in der Publikationsliste, wird vorausgesetzt. Erfahrungen mit in vivo Mausmodellen, der Durchflusszytometrie und auf dem Gebiet der Signaltransduktion wären von Vorteil.

Der/die Kandidat/in sollte kreativ sein und die Fähigkeit besitzen, unabhängig die strategischen Ziele des Projektes zu verfolgen. Daneben wird erwartet, dass sie/er in der Lage ist, mit einem Team von Postdocs und Doktoranden mit ergänzenden Fähigkeiten zu interagieren.

Bei gleicher fachlicher Eignung erhalten Schwerbehinderte den Vorzug.

Einstellungstermin:     zum nächst möglichen Zeitprunkt
                        zunächst befristet bis zum 31.01.2014

Vergütung:              TVÖD E13 + Zulage nach E14

Probezeit:              6 Monate

Bewerbungsschluss:      01.08.2012


Formlose Anfragen zur Stelle richten Sie bitte an
Prof. Dr. Carlos A. Guzmán
Phone:  +49 531 61814600
E-Mail: carlos.guzman@helmholtz-hzi.de

Weitere Informationen über das Institut und die Gruppe sind auf unserer Internetpräsenz zugänglich
http://www.helmholtz-hzi.de/de/forschung/forschungsschwerpunkte/
immunsystem_und_immunabwehr/vakzinologie/unsere_forschung/


Die Bewerbungsunterlagen sollen einen vollständigen Lebenslauf, ein Anschreiben, in welchem das Interesse an dieser Position dargelegt wird, eine kurze Zusammenfassung vergangener und aktueller Forschungsaktivitäten und die Kontaktdaten von mindestens zwei Referenzen enthalten. Die Bewerbung sollte in englischer Sprache erfolgen.

Bitte beziehen Sie sich bei der Bewerbung auf die Referenznummer 41/2012 und senden diese entweder per E-Mail anJobsHZI@helmholtz-hzi.de oder per Post an das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig.

0 comentarios :

Publicar un comentario

Find your job here